mein geliebter Kater Roger

mein geliebter Kater Roger ist über die Regenbogenbrücke gegangen....

Roger war ein außergwöhnlicher Kater... Wir haben uns im Juli 1998 im Tierheim gesehen und wußten beide,
dass wir ab sofort zusammen sein wollten. Keiner wußte wo Roger herkam und wie alt Roger war. Der Tierarzt
schätze sein Alter damals auf ca. 4 Jahre.


Roger wurde ausgesetzt gefunden und war gerade mal einen Tag im Tierheim. Aber er hatte noch nichts gefressen
und war auch sonst auf keinen Menschen gut zu sprechen. Ich konnte ihn von einem Happen Futter durch gutes
Zureden und ein paar Streicheinheiten (die er erstaunlicherweise über sich ergehen lies) überzeugen und wir waren ab dem 15.07.1998 unzertrennlich.


Wir haben wundervolle, vershmuste, witzige, aufregende, auch manchmal leidende, schmerzhafte  (Roger litt
seit 2002 an Sturvitsteinen), innige 10 Jahre gemeinsam verbracht, bis er am Freitag, 09.05.2008 auf seinem Sessel
eingeschlafen ist. Das kleine Herz hat einfach aufgehört zu schlagen.

...ich kann im Moment nicht mehr von Roger erzählen.. schon beim Schreiben kullern mir die Tränen unaufhörlich die Wangen hinunter.. es tut so weh und ich vermisse ihn sooo wahnsinnig.. ich werde in nächster Zeit immer wieder hier den Text ergänzen, damit alle lesen können, was für ein toller, lieber, wundervoller Kater Rogi war...


Mein Schatz, ich werde dich niemals vergessen und du wirst immer deinen Platz in meinem Herzen haben.... bis wir uns
auf dem Regenbogen wiedersehen werden...

...


 


 

Stehe nicht an meinem Grab und weine.
Ich bin nicht dort, ich schlafe nicht.
Ich bin wie tausend Winde, die wehen.
Ich bin das diamantene Glitzern des Schnees.
Ich bin das Sonnenlicht.
Ich bin der sanfte Herbstregen.
Ich bin der Morgentau.
Wenn du aufwachst in des Morgens Stille, bin ich der flinke Flügelschlag friedlicher Vögel im kreisenden Flug.
Ich bin der milde Stern, der in der Nacht leuchtet.

Stehe nicht an meinem Grab und weine
Ich bin nicht dort, ich bin nicht tot.